5-tägige begleitete Reise nach Amrum und Föhr - mit Biikebrennen auf Föhr

Bildtitel

© Bildquelle


Das Biikebrennen hat eine große Tradition in Nordfriesland und eine sehr spannende Geschichte. Die Gründe für die Entzündung haben sich im Laufe der Geschichte immer mit entwickelt und verändert. Diente es früher als Verabschiedung des Winters und zum Einläutungen der Walfängersaison, ist es seit jeher auch ein Fest, um Götter um einen ertragreichen Sommer zu bitten. Heute ist es vor allem ein geselliges Fest bei dem Einheimische, Zugezogene und Touristen zusammen feiern.

Auf dem Kurztrip nach Amrum und Föhr (in Kombination) mit einer Reisebegleitung von regiomaris wird Ihnen die Geschichte der Inseln und des Biikebrennens näher gebracht. Begleitet werden Sie voraussichtlich vom regiomaris-Geschäftsführer, der mehrere Jahre auf Föhr gewohnt und gearbeitet hat und Ihnen gerne seine persönlichen Geschichten zu der Insel Föhr erzählt. Schlendern Sie entlang der Promenade und genießen Sie die frische Nordseeluft. Das Friesenmuseum freut sich auf Ihren Besuch. Bei einer Führung erleben Sie dort friesische Tradition hautnah. Auch eine Stadtführung in Wyk und eine Kapitänstour in Nieblum auf Föhr darf nicht fehlen. Auf Amrum darf im Rahmen einer historischen Inselführung vom Amrumer Leuchtturm bei klarer Sicht der Ausblick über die ganze Insel- und Halligwelt genossen werden. Besuchen Sie das Kapitänshaus „Öömrang Hüs“ und erhalten Sie im Naturzentrum Amrum/Museum Maritur Einblicke in die Unterwasserwelt an Amrums Küste.

Das Biikebrennen am 21.Februar beginnt mit einem Fackelmarsch vom Zentrum in Utersum auf Föhr zum Festplatz, wo dann das Biikefeuer entzündet wird. Anschließend steht Grünkohl satt auf dem Speiseplan.

Der Kurztrip bietet viele spannende Einblicke ins Inselleben und ein umfassendes Programm. Auf den Inseln nutzen Sie die Linienbusse oder wandern über die schönsten Strecken zwischen den Attraktionen.

Leistungen
  • An- und Abreise per Bahn von Hamburg nach Dagebüll im SH-Tarif
    (An- und Abreise von anderen Orten, z.B. Berlin, gegen Aufpreis möglich)
  • Fährüberfahrt Dagebüll – Wittdün  auf Amrum
  • Fährüberfahrt Wittdün auf Amrum – Wyk  auf Föhr
  • Fährüberfahrt Wyk auf Föhr – Dagebüll 
  • Zusatzleistungen vor Ort:
    • Stadtführung in Wyk auf Föhr  
    • Kapitänstour in Nieblum auf Föhr
    • Friesenmuseum mit Führung (inkl. Eintritt)
    • Historische Inselführung auf Amrum
    • Amrumer Leuchtturm
    • Naturzentrum Amrum/Museum Maritur mit Führung (inkl. Spende)
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Restaurant „Friedrichs“ in Nebel auf Amrum
  •  2 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel „Zur Post“ in Utersum auf Föhr
  •  4x Abendessen:
    • 2x Tellergericht Amrum
    • 1x Grünkohlessen satt Föhr
    • 1x 3-Gänge-Menü Föhr
  • Reisebegleitung ab/bis Hamburg-Altona voraussichtlich durch regiomaris-Geschäftsführer (oder vergleichbare Begleitung)
  • CO2-Kompensation der gesamten Reise
  • Reisepreissicherungsschein
Attraktionen

  •  Biikebrennen mit traditionellem Grünkohlessen
  •  Stadtführung in Wyk auf Föhr
  • Kapitänstour in Nieblum auf Föhr
  • Inselführung auf Amrum
  • Friesenmuseum auf Föhr
  • Amrumer Leuchtturm
  • Naturzentrum Amrum/Museum Maritur
  • Öömrang Hüs (Kapitänshaus) auf Amrum
Hinweise

Haben Sie Interesse an diesem begleiteten Kurztrip, melden Sie sich bitte telefonisch unter
040 50 690 700 (keine Buchungsgebühr).

 

Highlights des voraussichtlichen Reiseablaufes (Details siehe Reisebeschreibung als PDF):

Tag 1 (Di., 19.02.2019) Föhr/Amrum

  • Anreise (siehe detaillierte Reisebeschreibung)
  • 12:00 Uhr von Dagebüll mit der Fähre nach Wyk auf Föhr (an 12:50 Uhr)

  • 13:00 Uhr bis ca. 14:30 Uhr Stadtführung mit Frau Berehndsen in Wyk 
  • 16:00 Uhr von Wyk mit der Fähre nach Wittdün auf Amrum (an 17:00 Uhr)

  • Abends individueller Besuch des hoteleigenen Restaurants (Tellergericht inklusive)

  • Übernachtung auf Amrum im Hotel Restaurant „Friedrichs“ in Nebel

Tag 2 (Mi., 20.02.2019) Amrum

  • Individuelles Frühstücken im Hotel auf Amrum

  • 10:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr Inselführung mit Chris Johannsen  (u. A. mit Besuch des Leuchtturmes bei gutem Wetter, der Kapelle „Wittdün“ und des Kapitänshauses („Öömrang Hüs“))

  • 15:15 Uhr bis ca. 16:45 Uhr Besuch des Naturzentrums mit Führung

  • Spaziergang: Norddorf über Düne (Streckenlänge: ca. 5 km; Dauer: ca. 1 ½ Stunden)

  • Abends individueller Besuch des hoteleigenen Restaurants (Tellergericht inklusive)

  • Übernachtung auf Amrum im Hotel Restaurant „Friedrichs“ in Nebel

Tag 3 (Do., 21.02.2019) Amrum/Föhr

  • Individuelles Frühstücken im Hotel auf Amrum
  • 12:05 Uhr Fähre nach Föhr (an 13:05 Uhr)

  • Spaziergang zum Strand in Utersum mit der Möglichkeit zur Einkehr zu Kaffee und    Kuchen

  • Ca. 18:00 Uhr Fackelumzug in Utersum (beim Kurgarten („Taarepshüs“) treffen)

  • Ca. 18:30 Uhr Biikebrennen in Utersum (zwischen Utersum und der St. Laurentii Kirche)

  • Gemeinsames, traditionelles Grünkohlessen im hoteleigenen Restaurant

Tag 4 (Fr., 22.02.2019) Föhr

  • Individuelles Frühstücken im Hotel  auf Föhr

  • 10:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr Kapitänstour in Nieblum mit Frau Knocke

  • 14:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr Besuch des Friesenmuseum mit Führung

  • Abends individueller Besuch des hoteleigenen Restaurants (3-Gänge-Menü)
  • Übernachtung auf Föhr im Hotel Zur Post“ in Utersum

Tag 5 (Sa., 23.02.2019) Föhr

  • Abschließende Wanderung über Süderende nach Oldsum
  • 15:15 Uhr von Wyk auf Föhr mit der Fähre nach Dagebüll (an 16:05 Uhr)
  • Abreise (siehe detaillierte Reisebeschreibung)
Preise
Einzelkarte: 559,00 EUR (gültig für 1 Erw.)
Partnerkarte: 918,00 EUR (gültig für 2 Erw.)

Servicetelefon

040 / 50 690 700

Mo. bis Fr. von 9:30 bis 18:00 Uhr

Wetter-Vorhersage



regiomaris.de - Nationalpark-Partner
regiomaris.de - Viabono-Partner
regiomaris.de - SSL geschützt Wir übertragen alle Ihre Daten mit der sicheren SSL-Verschlüsselung.